Trägerschaft

Das Rätische Museum ist das historische Museum des Kantons Graubünden. Es ist eines von drei kantonalen Museen unter dem Dach des Amtes für Kultur. Der Kanton ist zuständig für den Betrieb des Museums.

Die Museumssammlung ist im Besitz der Stiftung Rätisches Museum. Ziel der Stiftung ist der Erhalt, die Pflege und die umsichtige Erweiterung der Sammlungsgüter. Sie unterstützt und fördert zudem wisschenschaftliche oder Vermittlungsprojeke mit direktem Bezug zur Sammlung. Die Geschäftsführung der Stiftung liegt bei der Museumsdirektion.

Der Stiftungsrat setzt sich aus VertreterInnen des Kantons Graubünden, der Stadt Chur sowie der Historischen Gesellschaft Graubünden zusammen:

 Präsidentin   Rita Cathomas-Bearth   
 Vizepräsident   Florian Hitz  
 Quästorin   Diana Koch  
       

 

Stiftungsratsmitglieder:

 

 

Martin Camenisch

 
    Patrik Degiacomi  
    Charlotte Schucan  
    Ulf Wendler