"Vom Glück vergessen. Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden" Eine Sonderausstellung ab 15. Mai 2020