Mit Schellen-Ursli und Flurina im Rätischen Museum

Zusammen mit der Museumspädagogin tauchen die Kinder in die Welt des Bergbuben Schellen-Ursli und seiner Schwester Flurina ein. Sie erleben eine der drei Geschichten von Selina Chönz und lernen Gegenstände aus dem Haushalt und der Landwirtschaft vor 100 Jahren kennen. Im Anschluss schlagen die Kinder aus Rahm ihre eigene Butter und essen zusammen ein feines Butterbrot.

Ursli & Flurina