Sonderausstellung «Vom Glück vergessen. Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden»

Buchvernissage zu den didaktischen Materialien «Sorge oder Zwang?»

Mit einer Podiumsdiskussion mit Tanja Rietmann, Autorin, Hans Utz, Autor, Uschi Waser, Betroffene, Reto Weiss Staatsarchivar, Susanna Gadient, Leiterin Sozialamt Graubünden.

Aufgrund der aussergewöhnlichen Lage ist die Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen begrenzt.

Reservieren Sie sich Ihren Platz unter info@rm.gr.ch oder 081 257 48 40

-